Latte Macchiato

Der Latte Macchiato ist eine der modernsten Kaffeesorten der Welt und aus keinem Café mehr wegzudenken. Besonders von Jugendlichen und jungen Erwachsenen wird der Latte Macchiato gerne bei einem Kaffeeklatsch mit Freunden getrunken.
Als koffeinarmer Ersatz für den alltäglichen Kaffee ist vor allem Milch der Hauptbestandteil des Heißgetränks. Zusätzlich wird dem Latte Macchiato ein starker Espresso hinzugefügt.
Serviert wird das Getränk meist in drei Schichten, durch die der Latte Macchiato einen schönen Verlauf im Farbton erhält. Die oberste Schicht bildet aufgeschäumte Milch, die mit Kakaopulver, Zimt oder Sirup verziert werden kann. Darunter befindet sich eine Schicht heißer Espresso und zuletzt findet man eine Schicht heiße Milch.

Latte Macchiato Zubereitung

Da der Latte Macchiato aus einem starken Espresso besteht, der mit viel Milch versehen wird, benötigen Sie zuallererst ein großes bzw. hohes Glas, in dem das Gemisch optimal hergestellt werden kann. Zudem wird zur Herstellung des beliebten Heißgetränks Milch, Espresso und ein Milchaufschäumer verwendet.
Um die untere Schicht des Latte Macchiatos herzustellen, wird etwas Milch auf 60 Grad erhitzt und in das hohe Glas geschüttet. Anschließend wird zusätzlich weitere Milch aufgeschäumt, von der ein Teil auf die heiße Milch im Servierglas geschüttet wird. Danach kann der Espresso hinzugefügt werden, der direkt für den farblichen Verlauf in der Milch sorgt. Zum Schluss wird der Rest des Milchschaumes hinzugefügt und mit Sirup oder Pulver verziert. In Supermärkten oder Kaffeefachgeschäften können Sie Sirup in verschiedenen Geschmackssorten erstehen. Latte Macchiato mit Haselnuss-, Vanille-, Karamel- oder Schokogeschmack wird auch in Cafés immer beliebter.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>