Cappuccino

Der Cappuccino ist eine italienische Spezialität unter den Kaffeesorten und hat seinen Ursprung in Österreich. Von dort trugen Soldaten die dort bekannte Kaffeesorte „Kapuziner“ nach Italien, wo das Heißgetränk seinen neuen Namen erhielt.
Der Cappuccino besteht aus aufgeschäumter Milch, die mit einem sehr schwachen Espresso vermischt wird.

Cappuccino Zubereitung
Wenn Sie einen Cappuccino selbst herstellen wollten, benötigen Sie einen sehr schwachen Espresso, den Sie mit Kaffeepulver und der doppelten Menge Wasser zusammenmischen können. Alternativ können Sie allerdings auch normalen Kaffee verwenden.
Anschließend erhitzen Sie Milch und fügen einen Teil dieser Milch zum Kaffeepulver hinzu. Eine geringere Menge erhitzter Milch können Sie danach mit einem Milchaufschäumer oder Schneebesen aufschäumen und auf das bereits hergestellte Heißgetränk schütten. Der Schaum auf dem Kaffeegemisch sorgt für eine schöne Optik und macht auch den Geschmack des Cappuccinos zu etwas ganz besonderem. Wenn Sie wollen können Sie den Schaum zusätzlich mit Kakaopulver, Zimt oder Sirup verzieren. Auch lassen sich kleine Verzierungen mit einem Löffel oder einer Gabel in den Schaum zaubern. Seien Sie kreativ und machen Sie Ihren Cappuccino-Genuss zu einem einmaligen Erlebnis.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>